Die Partner an unserer Seite

Das Freeride Filmfestival wäre nichts ohne unsere Partner. Hier stellen wir euch diese tollen Marken vor.

#enjoyyourwild

Die Firma ABS PROTECTION GMBH ist auf die Produktion von innovativer Sicherheitsausrüstung spezialisiert und unterstützt Bergsportler bei der Verwirklichung inspirierender Naturerlebnisse. Bereits 1985 entwickelte ABS den ersten Lawinenrucksack und gilt als der Erfinder dieses wegweisenden Produkts zum Schutz von Wintersportlern. Seitdem hat die Firma Pionierarbeit im Bereich Sicherheitsausrüstung für Schneesportler geleistet. Im Jahr 2021 setzt sich ABS neue Ziele: Die Marke versteht sich als ganzheitlicher Partner für verantwortungsbewusste Bergabenteurer. Dies wird durch neue Produktfunktionen, ein erweitertes Produktportfolio und umfassenden digitalen Service für Bergsportler erlebbar.

#betterforever

Nachhaltige modische Funktionsbekleidung – dafür steht PYUA seit seiner Gründung 2008. “Infinite Joy in nature” ist dabei Antrieb und gleichzeitig Inspiration. Deshalb sind auch alle Produkte konsequent aus nachhaltigen und recycelbaren Materialien hergestellt, um die Vision des geschlossenen Kreislaufs weiter voranzutreiben. Da Nachhaltigkeit ebenso bedeutet, Produkte lange und vielseitig zu verwenden, ist auch ein modernes, cleanes Design und eine vielseitige Verwendungsmöglichkeit zum Erkennungszeichen der Bekleidung von PYUA geworden.

The Freeride Experience

Zur Partner-Website

#ridewithaguide

Skifahren auf der Piste ist Dir zu langweilig? Du suchst sportliche Herausforderung und Natur? Dann erlebe Skifahren „Off Piste“. Die Freeride Experience bringt Dir das Skifahren im freien Gelände ohne schwierige Aufstiege näher. Du lernst einzigartige Hänge mit einsamen Abfahrten kennen, von denen sonst nur wenige „Locals“ wissen.

Ein ortskundiger und stahlt. geprüfter Skiführer ist immer an Deiner Seite. Die Freeride Experience Spots 2021/22 sind der Arlberg, die Salzburger Alpen, Andermatt und Engelberg in der Schweiz sowie zum Beginn der Saison der Vinschgau in Südtirol. Los geht’s mit den Freeride Safety Days von 26.-28.11.2021.
Infos und Anmeldung: https://freeride-experience.at/

#yourprimetimeisnow


Zeitgemäße Reportagen, internationale Shows, Serien von heimischen Kreativen und Live-Formate am Puls der Zeit! A1now ist der österreichische TV- und Streaminganbieter für junge Menschen und solche, die jung bleiben wollen. Das Contentportfolio von A1now bietet ein vielfältiges TV- und Streamingangebot für alle, die sich mit Musik, Sport, eSports, Nachhaltigkeit, Sex & Liebe und Diversity beschäftigen.

Blue Tomato

Zur Partner-Website

#yourrideourmission

Blue Tomato zählt mit mehr als 450.000 Produkten zu den weltweit größten Online-Händlern im Bereich Snowboard, Freeski, Skateboard, Surf und  Streetstyle. In den letzten Jahren wurde auch die Präsenz im stationären  Handel massiv ausgebaut, Blue Tomato betreibt in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits mehr als 40 Shops.

Fischer Ranger

Zur Partner-Website

Getrieben von unserer Leidenschaft für den Wintersport ist es unsere Vision die erste Wahl für jeden Skifahrer und jede Skifahrerin zu sein. Unser Engagement und die Passion für das Skifahren stecken in jedem einzelnen unserer Produkte, so auch in der Ranger Linie, die für beste Qualität, ausgezeichnete Performance und spielerisches Fahrverhalten in jedem Terrain steht.

Der Name Ranger reflektiert nicht nur den grenzenlosen Einsatzbereich am gesamten Berg, sondern auch unsere Unabhängigkeit als österreichisches Familienunternehmen, das seit 1924 im Privatbesitz ist.

Auch unsere Athleten, welche laufend in die Entwicklung der neuesten Modelle eingebunden sind, sind begeistert:

„The skis are exceptionally good and qualitative; I ski most models and I like and have fun in all different variants.“ (Sverre Liliequist)

Einen Einblick in die aktuelle Kollektion findest du hier.

Skiing is not a lifestyle. It’s life. #livetoski

Kitzsteinhorn

Zur Partner-Website

Und ewig lockt der Gletscher: Freeride-Hotspot Kitzsteinhorn

Das Kitzsteinhorn ist für seine Tiefschneehänge berühmt. Freerider schätzen nicht nur den Pulverschnee, sondern auch die fünf ausgeschilderten Routen: Die „Freeride Info Base“ und die „Info Points“ am Einstieg der Routen geben wichtige Tipps zur Sicherheit im Gelände und klären über die aktuelle Lawinenwarnstufe auf. Beim „Freeride Monday“ werden Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.

Zell am See-Kaprun

Zur Partner-Website

Stillsitzen im Winterurlaub in Zell am See-Kaprun? Fehlanzeige!

Mehr als 408 Pistenkilometer inklusive Gletscherskigebiet mit der Ski ALPIN CARD – darunter spektakuläre Panoramaabfahrten mit Seeblick –, liftnahe Freeriderouten, weltklasse Snowparks, Funslopes und ein riesengroßes Aktiv-Angebot auch abseits der Pisten lassen keinen Zweifel daran, dass der Winter einfach ideal ist, um sich an der frischen Bergluft zu bewegen. Zwischen Gletscher, Berg und See findet einfach jeder – vom genussvollen Spaziergänger bis hin zum Freeride-Crack – genau das richtige Angebot.

Vier Freeride Areas rund um Innsbruck versorgen Powderfans mit unverspurten Hängen und Pulverschnee. Sie machen Innsbruck zur Freeride City. Von Innsbruck schwärmen Freerider aus und testen jeden Tag ein anderes Freerideparadies. Nach einem Tag im Schnee folgt eine Nacht „auf der Piste“. Das Nachtleben der Studentenstadt Innsbruck lässt keine Wünsche unerfüllt. Abfeiern nach der Abfahrt – die ideale Art, den Tag ausklingen zu lassen. 

THE BIG 5

Für Freerider ist Engelberg das Hawaii der Wellenreiter. Ob das weltbekannte Laub, das herausfordernde Sulz, das geheimnisvolle Steintäli, der Steinberg oder die lange Abfahrt vom Galtiberg – die BIG 5 von Engelberg begeistern! Alle fünf Abfahrten erreicht man, ohne die Skis nur einmal abzuschnallen oder zu laufen. Das ist Freeride-Vergnügen hoch 5. Für einen sorglosen Tag im Pulverschnee empfehlen wir ausgebildete Bergführer oder Skilehrer, die als besonderes Highlight auch die Titlis-Umrundung mit im Angebot haben.

Andermatt Swiss Alps

Zur Partner-Website

#Andermattswissalps

Die Andermatt Swiss Alps Gruppe mit den Hotels, der Sportinfrastruktur, dem Eventangebot und den Immobilien verfolgt die Vision, The Prime Alpine Destination zu werden. Dabei engagiert sie sich für eine intakte Umwelt, eine lebenswerte Zukunft und ermöglicht künftigen Generationen ein aussergewöhnliches Zuhause.

@mysoggle

Der Skibrillenschutz von SOGGLE ist mittlerweile ein must have für jeden Freerider. Egal ob zum Schutz vor möglichen Kratzern in der Gondel, beim kurzen Aufstieg zum nächsten Powderrun oder zum Putzen nach dem Run , die SOGGLE Brillenschutztücher sind multifunktionell einsetzbar und sehen stylisch aus. Mittlerweile gibt es das weiche Mikrofasertuch in über 100 Designs.

Seit diesem Winter ist der praktische Skibrillenschutz jetzt auch personalisiert erhältlich. Ob dein bestes Powderfoto, ein witziger Schnappschuss mit Freunden oder eine individuelle Namenskennzeichnung, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Im Online-Konfigurator lässt sich das Design ganz nach eigenem Belieben gestalten, auch auf dem Smartphone. Einfach ein Bild hochladen, dieses ins gewünschte Layout ziehen und abschicken – das fertige Produkt kommt in wenigen Werktagen mit der Post ins Haus.
SOGGLEs werden nachhaltig produziert und plastikfrei ausgeliefert.

risk’n’fun FREERIDE

Zur Partner-Website

risk’n’fun FREERIDE bietet seit über 20 Jahren vier inhaltlich aufbauende Ausbildungslevels an, um Freerider*innen auf dem Weg von Powderruns im pistennahen Terrain bis hin zu hochalpinen Unternehmungen zu begleiten. “wahrnehmen – beurteilen – entscheiden“ ist dabei der inhaltliche Leitsatz, um Snowboarder*innen und Skifahrer*innen die notwendigen Skills und das technische Know-how für gute Entscheidungen im Gelände mitzugeben. Ziel ist es, mit einer fundierten Ausbildung den Aktionsradius von jedem einzelnen zu erweitern, und dabei auch ein Gespür für einen guten Umgang mit sich selbst, der Crew, mit der man unterwegs ist, und auch die Bergwelt, in der man sich bewegt, zu entwickeln.

Leidenschaft und Motivation fürs Draußen unterwegs sein sind schon seit vielen Jahren der gemeinsame Nenner für alle, die bei risk´n´fun FREERIDE und BIKE dabei sind.  Check www.risk-fun.com für alle weiteren Infos und die Ausbildungstermine für die kommenden Saison.  

Fotocredit: Heli Düringer